Betreuungsverein im HOK e.V.
Betreuungsverein im HOK e.V.

Aktuellen Termine:

Betreuerstammtisch:

 

Montag, 02.03.2020, 18.30 Uhr im Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Hallstattweg 34, 74653 Künzelsau

Thema: Rechnungslegung und persönlicher Bericht

Referent: Betreuungsverein im Hohenlohekreis

 

Dienstag, 06.10.2020, 18.30 Uhr im Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Hallstattweg 34, 74653 Künzelsau

Thema: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung- eine Beratungsstelle stellt sich vor

Referentin: Ines Vorberg, Leiterin der EUTB Beratungsstelle Künzelsau

 

 

 

Jubiläum des Betreuungsvereins im Hohenlohekreis e.V.:

 

Am 27.04.2020 feiert der Betreuuungsverein im Hohenlohekreis e.V. das 25 jährige Bestehen. Sie können sich den Tag schon einmal vormerken.

 

 

 

Einführungsveranstaltung zum Thema Betreuungsrecht:

 

Montag, 19.10.2020 und Dienstag 20.10.2020, jeweils 19.00 Uhr im Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Hallstattweg 34, 74653 Künzelsau

Unsere letzten Aktionen:

Am 11.04.2019 fand der Betreuerstammtisch für eherenamtliche BetreuerInnen und Interessierte im Kulturhaus Würth statt. Thema dieses Abends war die EU-Datenschutzverordnung. Herr Dürr vom Landratsamt Hohenlohekreis führte ausführlich in das Thema ein. Die vermittelten Informationen und die aktive Beteiligung der Anwesenden trugen zum Gelingen dieses Abends bei und unterstrichen nochmals die Wichtigkeit, sorgsam mit Daten umzugehen. Weitere ehrenamtlich bestellte BetreuerInnen, Bevollmächtigte und am Thema Interessierte können sich gerne an den Betreuungsverein wenden.

Am 07.10.2019 fand der Betreuerstammtisch für ehrenamtliche BetreuerInnen und Interessierte im Max-Richard und Renate-Hofmann-Haus statt. Thema dieses Abends war das Bundesteilhabegesetz. Frau Walter vom Landratsamt Hohenlohekreis referierte zu den bisherigen und künftigen Änderungen, die sich durch das Bundesteilhabegesetz ergeben. Viele ehrenamtliche BetreuerInnen und Interessierte kamen zu dieser Veranstaltung, um auch die brennendsten Fragen beantwortet zu bekommen. Die vermittelten Informationen und die aktive Beteiligung der Anwesenden trugen zum Gelingen dieses Abends bei.

Fünf unserer ehrenamtlichen Betreuer nahmen am 18.10.2019 am Tag der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer im Haus der Wirtschaft Stuttgart teil. Das abwechslungsreiche Programm reichte von Vorträgen über Gesprächsgruppen. Der Minster der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg sprach ein Gruußwort. Mit dem Tag der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer wurde allen Engagierten Dank und Anerkennung für die Tätigkeit zugunsten der Mitmeschen ausgesprochen.

Am 21. und 22.10.2019 fand eine Einführungsveranstaltung für ehrenamtliche BetreuerInnen und Interessierte im Max-Richard und Renate Hofmann-Haus in Künzelsau statt. An diesen beiden Abenden wurde ausführlich zum Thema Betreuungsrecht, die Aufgaben und Pflichten eines rechtlichen Betreuers, die Art und Weise der Betreuungsführung, die Rolle des Betreuungsgerichts und vieles mehr informiert. Auch der Austausch untereinander war rege und wichtig.

 

Unterkunftskosten im Hohenlohekreis neu festgelegt:

Neue Richtwerte für die Kosten für Unterkunft und Heizung gelten ab 01.01.2019

Die Übernahme von Kosten für Unterkunft und Heizung sind ein zentraler Bestandteil bei der Leistungsgewährung z.B. bei der Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II. Diese Kosten werden nach den Sozialgesetzbüchern SGB II und SGB XII in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit sie angemessen sind. Die Sozialleistungsträger sind dazu verpflichtet die Obergrenzen für Unterkunfts- und Heizkosten in regelmäßigen Abständen den tatsächlichen Marktpreisen anzupassen. Die angemessenen Wohnkosten orientieren sich dabei an dem spezifischen Mietenniveau innerhalb des Hohenlohekreises. Im Rahmen einer breit angelegten Erhebung wurden daher Wohnungsmieten des gesamten Wohnungsmarktes durch eine schriftliche Vermieterbefragung erhoben. Für den Hohenlohekreis wurden in der aktuellen Fortschreibung zwei Vergleichsräume - Öhringen und Künzelsau - definiert. Der Sozial-, Kultur- und Bildungsausschuss des Kreistags hat am 11.03.2019 die neuen Werte beschlossen.


Folgende Bruttokaltmieten (Nettokaltmiete zuzüglich der kalten Betriebskosten*) bilden im Hohenlohekreis die neuen Richtwerte ab und gelten damit als angemessen:

 

Angemessenheitsrichtwerte für die Kosten der Unterkunft (Bruttokaltmieten)

Vergleichsraum

1 Person

(45 m²)

2 Personen

(60 m²)

3 Personen

(75 m²)

4 Personen

(90 m²)

5 Personen

(105 m²)

Öhringen

(Öhringen, Bretzfeld, Pfedelbach, Waldenburg, Neuenstein, Zweiflingen)

371,70 €

473,40 €

531,00 €

685,80 €

909,30 €

Künzelsau

(Künzelsau, Kupferzell, Niedernhall, Forchtenberg, Weißbach, Ingelfingen, Mulfingen, Dörzbach, Krautheim, Schöntal) 

395,10 €

422,40 €

499,50 €

613,80 €

747,60 €

 

(*) Unter kalte Betriebskosten fallen: laufende öffentliche Lasten (v.a. Grundsteuer), Kosten der Wasserversorgung und Entwässerung, Aufzug, Müllabfuhr und Straßenreinigung, Gebäudereinigung und Ungezieferbekämpfung, Gartenpflege, Beleuchtung, Schornsteinreinigung, Sachpflicht- Haftpflichtversicherung, Hauswartkosten, Kabel- bzw. Breitbandanschlussgebühren, Wascheinrichtung, sonstige Betriebskosten.

 

Bei den Heizkosten gelten folgende Werte im Hohenlohekreis als angemessen:

 

Vergleichsraum

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

Öhringen

54,45 €

(1,21 €/m²)

72,60 €

(1,21 €/m²)

81,00 €

1,08 €/m²

90,90 €

(1,01 €/m²)

105,00 €

(1,00 €/m²)

Künzelsau

63,90 €

(1,42 €/m²)

60,00 €

(1,00 €/m²)

78,75 €

(1,05 €/m²)

79,20 €

(0,88 €/m²)

92,40 €

(0,88 €/m²)

 

Quelle: https://www.hohenlohekreis.de/index.php?id=291&publish[id]=980744&publish[start]=

 

Gut zu wissen:

Über das Wissensportal für ehrenamtliche Betreuer bietet der KVJS ab sofort eine Onlineberatung an. Die Onlineberatung ist kostenlos und richtet sich speziell an die ehrenamtlichen Betreuer aus Baden-Württemberg. Mit dem neuen Angebot haben ehrenamtliche Betreuer die Möglichkeit, rechtlich fundierte Antworten auf ihre individuellen Fragen zu erhalten. Einzelfallanfragen, die eine Rechtsberatung erfordern, werden an einen vom KVJS beauftragten Rechtsanwalt weitergeleitet und von ihm beantwortet.

Die Onlineberatung ist abrufbar unter:

https://www.ehrenamtliche-betreuer-bw.de/wissensportal-fuer-ehrenamtliche-betreuer/onlineberatung/

Wir suchen Sie!

  • Wir freuen uns über engagierte Menschen, die bereit sind, sich ehrenamtlich als Betreuer für eine fremde Person einzusetzen. Mit Ihrer Lebenserfahrung, Ihrem Wissen und Ihrer Zeit können Sie eine wertvolle Hilfe für eine hilfebedürftige Person sein.

  • Wir freuen uns über Menschen, die durch eine Mitgliedschaft (Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben) den Betreuungsverein unterstützen.

  • Wir freuen uns über Spenden auf unser Konto Nr. 60057 bei der Sparkasse Hohenlohekreis, BLZ: 622 515 50 (IBAN: DE93622515500000060057, BIC: SOLADES1KUN). Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Links:

Internetportal der Deutschen Alzheimer Gesellschaft mit Informationen zu Demenz und Migration: 

 

https://www.demenz-und-migration.de/

Informationsbroschüren zu wichtigen Themen der Schuldnerberatung in zehn Sprachen:

 

 

http://www.schuldnerberatung-hessen.de/informationsblaetter-53.html

 

Informationen zum neuen Pflegestärkungsgesetz:

 

http://www.pflegestaerkungsgesetz.de/die-pflegestaerkungsgesetze/

Pflegestützpunkt Hohenlohekreis:

 

http://www.hohenlohekreis.de/index.php?id=381

Hier finden Sie Informationen und Formulare zur Vorsorgevollmacht sowie zur Betreuungs- und Patientenverfügung des Bundesministerium für Justiz:

 

http://www.bmjv.de/DE/Themen/VorsorgeUndPatientenrechte/Betreuungsrecht/Betreuungsrecht_node.html

Ehrenamtsakademie Hohenlohekreis:

 

http://ehrenamt-hohenlohekreis.de/

"Eine für alle" bei der unabhängigen Beratungsstelle EUTB erhalten Sie Beratung zum Thema Teilhabe:

 

https://www.lag-selbsthilfe-bw.de/eutb/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Betreuungsverein im HOK e.V.